F. E. Schott Selection Metal Wines 666 Stoner Rock and Black Hills in der Geschenkbox mit CD (2 x 0

 

0 Bewertungen

Zeit für Weiß - Stoner Rock. Die lebendige Nase des Stoner Rock 2011 erinnert an Zitronengras, an schwarze Johannisbeere und Holunderblüten. Der Gaumen wirkt saftig, ist aber dennoch von filigranem Körper. Zeit für Rot - Black Hills 2010 ist von fast schwarzer Farbe. In der Nase begeistert er mit reifen dunklen Früchten, dezenten Gewürznoten und p...

Mehr Details
ausverkauft in Kürze wieder verfügbar

Produktbeschreibung

Geschmackserlebnis Selection Metal Wines 666  Stoner Rock

Die lebendige Nase des Stoner Rock 2011 erinnert an Zitronengras, an schwarze Johannisbeere und Holunderblüten. Der Gaumen wirkt saftig, ist aber dennoch von filigranem Körper. Er zeigt eine feine Textur. Es dominieren Aromen von Zitrusfrucht und leicht süßlich wirkenden Noten von Kräutern sowie zarte Spuren dezenter Blüten. Lebhaft kündigt sich das Finale an. Seine Aromenfülle läßt einen schwer los. Eine sagenhafte Frische, mineralische Noten und ein lange bleibender Eindruck sorgen für eine große Eleganz.

Es ist dein Festival.
Deine Lieblingsband spielt.
Du kloppst dich durch den Pit.
Regen weicht den Boden auf.
Du riechst die steinige Erde.
Willst die reine Natur schmecken.
Jemand reicht dir ne Pulle Stoner Rock!
Das ist dein Moment!

 

Der Black Hills 2010 ist von fast schwarzer Farbe. In der Nase begeistert er mit reifen dunklen Früchten, dezenten Gewürznoten und perfekt eingebundenen Röstaromen. Am Gaumen offenbaren sich Pflaumen und Waldbeeren gepaart mit opulentem Tannin und feinen, harmonischen Eichennoten. Er zeigt sich üppig und voll, jedoch auch weich und rund.

Du schließt die Augen.
Dein Puls steigt.
In deiner rechten Hand die Klampfe.
In der Linken ne Pulle Black Hills.
Du erklimmst die letzten Stufen zum Gipfel.
Der Gipfel der Black Hills.
Deine Bühne.
Metal up your ass!

 

Damit Ihr die Lebenseinstellung der Metall-Rocker hautnah erleben könnt, ist die CD zum Wein auch enthalten.
Freunde einladen - CD- einlegen - Lautstärke regeln - Wein aufmachen - abtauchen.


Thats what we call Metal Moments!

 

Das Weingut F. E. Schott

Obwohl die  Familie Schott Weinbau schon seit vielen Generationen betreibt war es  Friedrich Edwin Schott der in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts den Grundstein für das heutige Weingut F.E. SCHOTT legte.Er beschließt, die Landwirtschaft abzugeben, um sich voll und ganz auf seine wahre Leidenschaft, den Weinbau, konzentrieren zu können.  Kontinuierlich baut er Weingut und Weinkeller aus.

Um die Jahrhundertwende  2000er Jahre erlernen auch Edwins Söhne Michael und Benjamin das Handwerk des Winzers und erweitern ihr Fachwissen mit der Qualifikation zum Weinbautechniker.Die neue Generation steht seit 2009 bereit um das Weingut F.E. SCHOTT weiter  zu führen. Von nun sind es  Edwin mit seiner Frau Ingrid, Michael mit seiner Frau Claudia und Benjamin die die Weine im Weingut bereiten.

Die Weine

Das Weingut F.E. Schott teilt seine  Weine in folgende   Qualitätsstufen ein: 

Qualitätsweine - Unkomplizierte, leckere Gutsweine, die einfach immer und in jeder Situation passen. Ohne den Geldbeutel stark zu beanspruchen verschönern sie  jeden Abend. 

S - Linie - Dichte, komplexe Weine von  älteren, selektionierten Reben.  Alle Weine mit dem  S  entsprechen mindestens einer Spätlesenqualität. 

R - Linie - Die besten Weine des Weinguts F.E. SCHOTT. Das Lesegut wurde mehrfach  von Hand selektioniert .  Die ältesten und leistungsfähigsten  Rebstöcke aus den besten Lagen liefern die Voraussetzung für große Weine, mit einem großartigen Lagerpotential. Die Weine der R-Linie haben  mindestens Auslese-Qualität. 

Unsere restsüßen, lieblichen  Weine tragen die traditionellen Prädikate:

Kabinett - Leichte Weine, die mit dezenter Restsüße und niedrigem Alkoholgehalt vor allem im Sommer, aber auch sonst ein

Newsletter anmelden & Vorteile sichern

Allyouneed

Erfahren Sie als Erster von
reduzierten Produkt-Highlights!

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.

Seite melden
Ihr Kontakt zu uns