Essgruppen sind Kommunikationszentrum, Arbeitsplatz und festliche Tafel in einem

Ob Sie Essgruppen in einem separaten Esszimmer oder als integrierten Essplatz in der Küche einsetzen, hängt in erster Linie vom Platz in Ihrer Wohnung ab. Bei der Neueinrichtung können Sie zum Beispiel ein Komplett-Esszimmer wählen, bei dem alle einzelnen Möbel aufeinander abgestimmt sind. Essgruppen lassen sich wunderbar auch individuell zusammenstellen. Unterschiedliche Materialien wie Holz, Metall, Kunststoff oder Korbgeflechte und verschiedene Stuhlformen vom Freischwinger bis zum Polstersessel erlauben es Ihnen, Ihre Kreativität auszuleben und mit formschönen Essgruppen Ihren eigenen Stil zu interpretieren.

Entdecken Sie hier hilfreiche Tipps, wie Sie mit Essgruppen einen gemütlichen Treffpunkt in Ihrem Zuhause für Familie und Gäste schaffen.

Essgruppen von klassisch bis modern | Allyouneed.comEssgruppen

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Weiß
    • Braun
    • Beige
    • Schwarz
    • Bunt
    • Transparent
    • Gelb
    • Grau
    • Grün
    • Rot

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Essgruppen für jeden Einrichtungsstil
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Wohnen: Was gehört alles zu einem kompletten Esszimmer?

    Möbel, mit denen wir unser Zuhause ausstatten, sollen nicht nur funktionell sein, sondern auch Ausdruck unseres guten Geschmacks und unserer Fähigkeit, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Nichts verbindet Familienmitglieder und Freunde mehr miteinander als regelmäßig gemeinsam eingenommene Mahlzeiten. Den Esszimmermöbeln oder Essgruppen in der Küche kommt also auch eine gesellschaftliche und soziale Bedeutung zu. Je größer der zur Verfügung stehende Platz ist, umso üppiger dürfen die Esszimmermöbel ausfallen. Wichtig sind auf jeden Fall:

    • Ein großer Esstisch
    • Bequeme Esszimmerstühle oder Sitzbänke
    • Eine passende Beleuchtung über dem Tisch
    • Vitrinen, Regale oder Schränke als Stauraum für Geschirr, Gläser, Besteck und Tischwäsche
    • Dekorationsmaterial, um Essgruppen und anderen Möbeln im Esszimmer ein eigenes Gesicht zu geben

    Optische Hingucker bieten hübsche Vorhänge und Stores. Ein passender Teppich unter den Essgruppen sorgt für ein Gefühl der Gemütlichkeit.

    Essgruppen – Esstische und Sitzgelegenheiten für jeden Anlass

     
    Gemütliche Essgruppen in der Küche

    Die Vielfalt an verschiedenen Größen, Materialien und Designs ermöglicht es Ihnen, Ihre Essgruppen sehr individuell zusammenzustellen. Dabei stellt ein Single-Haushalt andere Anforderungen als der große Familienhaushalt. Auch die Frage, wie häufig Sie Gäste bewirten, beeinflusst die Auswahl der Essgruppen, die für Sie infrage kommen.

    Wenn Sie gerne gemeinsam mit der Familie oder Gästen kochen und essen, sind Essgruppen in der Küche eine gute Idee. Wenn genügend Raum vorhanden ist, bieten sie eine Insel inmitten des Arbeitsraums, die sowohl im Alltag als auch bei besonderen Gelegenheiten ihren eigenen Reiz hat. Welche Möbel sich hier am besten eignen, hängt vom Küchenstil und dem Platzangebot ab. Sie lieben Flexibilität? Dann sind Esstische, die Sie bei Bedarf ausziehen können, perfekt geeignet. Klappstühle erweitern die Sitzgelegenheiten der Essgruppen bei Bedarf, damit jeder Gast einen bequemen Platz findet.

     

     

    Essgruppen mit individuellem Stil

    Zu einer Landhausküche harmonieren Essgruppen in Naturholz oder mit einer weißen Lackierung besonders gut. In modernen Küchen mit glatten Oberflächen setzen zum Beispiel bunte Kunststoffstühle Akzente.

    Kontraste erzeugen Sie in einem solchen Umfeld aber auch mit Esszimmermöbeln im gemütlichen Vintage-Style. Dekoriert mit Tischläufern in floralen Mustern und bunten Kissen auf den Stühlen entsteht so ein Retro-Look, der die praktisch und funktionell eingerichtete moderne Einbauküche zu einem ganz besonderen Ort in Ihrer Wohnung macht.

    Eine interessante Ergänzung zum Esszimmer sind Barmöbel für die Küche. Sie nehmen weniger Platz weg als Essgruppen und eignen sich perfekt für den kleinen Imbiss zwischendurch.

    Eine Renaissance erleben zurzeit Sitzbänke und Eckbankgruppen. Eckbänke sind häufig mit Truhen für zusätzlichen Stauraum ausgestattet und bieten ausreichend Sitzplätze für größere Familien oder den gemütlichen Abend mit Freunden. Soll Ihre Essgruppe Sitzbänke enthalten, ist ein rechteckiger Tisch die beste Wahl. So nutzen Sie die komplette Fläche des Tisches perfekt aus.

    Esszimmermöbel – darauf sollten Sie beim Kauf achten

     
    Moderne Essgruppen

    Eine der wichtigsten Fragen bei der Esszimmereinrichtung ist: Wie groß sollten Esstische sein? Es gibt Essgruppen mit kleinen quadratischen, größeren rechteckigen, aber auch runden oder ovalen Tischen. Runde und ovale Esstische benötigen mehr Stellplatz, sorgen aber dafür, dass alle Gäste in etwa gleich weit voneinander entfernt sitzen und einen guten Blickkontakt haben. Eckige Tische haben den Vorteil, dass man mit ihnen Raumnischen und Ecken besser ausnutzen kann. Ein paar Maße helfen Ihnen dabei, die richtigen Essgruppen für Ihren Bedarf zu finden.

    • Ein runder Tisch für vier Personen sollte einen Mindestdurchmesser von 100 cm haben, bei sechs Personen benötigen Sie etwa 20 cm mehr Durchmesser.
    • Ein quadratischer Tisch für vier Personen sollte mindestens einen Quadratmeter Tischfläche aufweisen. Acht Personen würden bereits eine Tischplatte von 145 x 145 cm benötigen.

    Sie möchten flexibel bleiben? Dann wählen Sie Essgruppen mit Ausziehtischen oder Einlegeplatten, die Sie beliebig in der Größe variieren können.

     

    Essgruppen individuell gestalten – Deko und Beleuchtung

    Die Beleuchtung im Esszimmer ist entscheidend für die Raumatmosphäre. Auch Essgruppen in der Küche setzen Sie mit passenden Lampen perfekt in Szene. Gut geeignet sind Pendelleuchten, die höhenverstellbar sind. Hängeleuchten sollten nicht tiefer als 60 cm über der Tischplatte hängen, damit das Licht nicht blendet und man bequem aufstehen kann, ohne an die Lampe zu stoßen.

    In einem Esszimmer sorgen Wandleuchten für eine indirekte Beleuchtung. Um den ganzen Raum perfekt auszuleuchten, sollten sie jedoch an mindestens zwei Wänden angebracht werden. Auch Steh- oder Bogenlampen sind eine individuelle Möglichkeit, mithilfe von Licht aus Essgruppen optische Highlights zu machen.

    Stimmungslichter, Kerzen, Obstschalen oder Blumengestecke dienen der Dekoration genauso wie ausgefallene Tischbänder, Tischläufer oder Stuhlkissen. Ein zur Essgruppe passender Servierwagen ist nicht nur praktisch, sondern kann zum Beispiel mit Karaffen und Gläsern ein wirksames Deko-Objekt sein. Lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt an Essgruppen und gestalten Sie Ihren Essplatz individuell und stilsicher.

    Ihr Kontakt zu uns