Druckluftwerkzeuge und Kompressoren

Druckluftwerkzeuge | AllyouneedDruckluft-Werkzeuge

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Gewerbe:
    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Druckluft-Werkzeuge

    Mann bearbeitet Holzwand mit Sprühpistole

    Druckluftwerkzeuge – Alternative zu Elektrogeräten

    Auch wenn die meisten Heimwerker für Ihre Werkstatt und die Werkzeugsammlung auf Elektrowerkzeug zurückgreifen, sind Druckluftwerkzeuge eine gute Alternative mit ganz eigenen Vorteilen. Statt mit einem Motor elektrische Energie in kinetische umzuwandeln, werden die Druckluftwerkzeuge ausschließlich mit Druckluft betrieben. Aufgrund des fehlenden Motors sind die Druckluftgeräte schon einmal deutlich kleiner als ihre elektrischen Gegenstücke. Die beweglichen Teile in den Geräten werden von einem konstanten Druck betrieben. Dieser muss stets auf demselben Niveau gehalten werden, da die Leistungseinbußen bei niedrigerem Druck überproportional groß sind. Um den nötigen Druck zu erzeugen, setzen die Druckluftwerkzeuge einen passenden Kompressor voraus.

     

    Der richtige Kompressor

    Nahaufnahme eines Verdichters

    Der Kompressor, technisch korrekt Verdichter genannt, ist eine Maschine zum Verdichten (Komprimieren) von Gasen. Von Komprimierung spricht man, wenn das Volumen des Gases verringert wird. Der Kompressor saugt also ein gewisses Volumen an und presst es unter Betriebsdruck zu einem kleineren Austrittsvolumen zusammen. Dementsprechend herrscht im Austrittsvolumen ein höherer Druck und durch das Verdichten erhöht sich die Temperatur. Entscheidend für den Betrieb von Druckluftwerkzeugen sind daher vor allem die Liefermenge, die Angabe, wie viel Volumen in Litern pro Sekunde abgeben wird, und der Betriebsdruck, also der maximal erreichbare Überdruck in Bar. Um Reifen zu befüllen, reicht in der Regel ein kleiner, ölfreier Kompressor. Für den Dauerbetrieb von Druckluftwerkzeugen sind größere Verdichter ratsam. Welches Gerät das richtige ist, hängt vor allem vom Verwendungszweck, dem benötigten Betriebsdruck und der Einsatzdauer ab. Bei Allyouneed finden Sie für alle Einsatzbereiche den richtigen Kompressor.

     

    Drehende Druckluftwerkzeuge

    Als drehende Werkzeuge lassen sich alle Bohrer, Schrauber und Schleifmaschinen bezeichnen. Bei Allyouneed finden Sie zum Beispiel mit Druckluft betriebene Schlagbohrer, Schlagschrauber, Deltaschleifer und Winkelschleifer. Im Gegensatz zu ihren elektrischen Gegenstücken sind diese Werkzeuge kompakt und leicht gebaut, was die Handhabung enorm erleichtert. Wer am Auto gerne selbst Hand anlegt, findet auch Radwechselsets in unserem Sortiment. Mit einem Schlagschrauber und dem passenden Schlüsselsatz verschrauben Sie Radbolzen komfortabel und sicher und mit dem Reifenfüllmessgerät prüfen Sie den Reifendruck, den Sie danach mit dem Kompressor anpassen können.

     

    Auf- und Abtragen mit Druckluftwerkzeugen

    Ein mit Druckluft betriebener Meißelhammer

    Besonders beliebt sind Druckluftwerkzeuge, um Material auf- oder abzutragen. Allen voran sind hier Drucklufthämmer, auch als Presslufthämmer bekannt, und Meißelhämmer zu nennen. Mit diesen Geräten lassen sich selbst härtester Stein und Beton an Wänden und Böden abtragen. Weniger wuchtig, aber ebenso effizient sind mit Druckluft betriebene Sandstrahlpistolen. Mit ihnen lassen sich Lack und Rost entfernen, Wandflächen aufarbeiten sowie diverse Oberflächen für die Weiterverarbeitung aufrauen und reinigen. Dazu wird mit dem Druck aus dem Kompressor ein Strahlmittel auf die Oberfläche gestrahlt, Farbe, Verschmutzungen und Lacke entfernt oder die Oberfläche aufgeraut. Dasselbe Prinzip wird bei speziellen Pistolen wie Farbspritz- oder Lackierpistolen angewandt, mit denen sich Farben auftragen lassen. Der entsprechende Werkstoff wird auf Oberflächen oder in Hohlräume gesprüht.

     

    Sägen, schneiden, nieten, klammern und nageln

    Auch andere Handwerksarbeiten wie Trennen und Verbinden sind kein Problem, wenn Sie dafür die richtigen Druckluftwerkzeuge kaufen. Diverse Sägen und Spezialschneider tun genau das, was sie versprechen, während die mit Druckluft betriebenen Tacker, Nagler, Klammergeräte und Nietzangen problemlos und blitzschnell Werkstoffe miteinander verbinden. Druckluftnagler und Co. sind durch den hohen Druck besonders effizient – Klammern und Nägel werden regelrecht als Projektile in den Werkstoff geschossen. Daher ist im Umgang mit den Geräten besondere Vorsicht geboten. Es gibt übrigens auch Modelle, die nicht mit dem Schlauch an einen Kompressor angeschlossen werden müssen, sie werden stattdessen mit Druckluftkartuschen betrieben.

     

    Vor- und Nachteile von Druckluftwerkzeugen

    Vorteile

    • Druckluftwerkzeuge sind in der Regel kleiner als Elektrowerkzeuge – bei gleicher Leistung
    • Angenehmeres Arbeiten, da die Geräte leichter sind
    • Weniger anfällig für Störungen und Defekte
    • Spezialwerkzeuge wie Lackier- oder Sprühpistolen sind nur mit Druckluft betreibbar

    Nachteile

    • Eingeschränkte Mobilität wegen des benötigten Kompressors
    • Große Geräte brauchen mitunter leistungsfähigere Kompressoren
    • Höhere Energiekosten als mit Elektrowerkzeugen
     

    Druckluftwerkzeuge kaufen bei Allyouneed

    Im riesigen Allyouneed-Sortiment finden Sie alle möglichen Druckluftwerkzeuge online, die Sie ganz bequem von zuhause aus bestellen können. Die Auswahl an Kompressoren, Bohrern, Schraubern, Schleifmaschinen, Drucklufthämmern, Meißelhämmern, Sandstrahlpistolen, Lackierpistolen, Naglern, Klammergeräten und vielem mehr lässt bestimmt keine Wünsche offen und die Herzen leidenschaftlicher Handwerker höher schlagen.

    Ihr Kontakt zu uns