Deckenfluter: Dekorative Stehleuchten für angenehm indirekte Lichtstimmungen

Deckenfluter sind eine stilvolle Lösung, einen Raum mit Grundlicht zu versorgen. Als besondere Variante einer Stehlampe flutet die Leuchte das Licht an die Decke des Wohnraums. Die dadurch erzeugte Stimmung erinnert an die Wirkung indirekter Beleuchtung. Dabei sind Deckenfluter flexibel einsetzbar, da sie nur eine Steckdose benötigen, um dort Licht zu spenden, wo keine anderen Anschlüsse in der Wand oder der Decke vorhanden sind. Neben ihrer Zweckmäßigkeit als dezente Lichtquelle setzen Deckenfluter auch als dekorative Objekte reizvolle Akzente in Ihrem Ambiente.

Informieren Sie sich über den wirkungsvollen Einsatz von Deckenflutern in vielen Bereichen Ihrer Wohnung!

Deckenfluter für indirektes Licht | Allyouneed.comDeckenfluter

Auswahl verfeinern

in  Lampen & Leuchten:
Marke eingrenzen:

zurücksetzen

Preis eingrenzen:

zurücksetzen

Versandkosten eingrenzen:

zurücksetzen

Farbe eingrenzen:
  • Bunt
  • Gelb
  • Grau
  • Schwarz
  • Weiß
  • natur, grau-braun
  • weiß

zurücksetzen

Energieeffizienzklasse eingrenzen:

zurücksetzen

Klassischer Deckenfluter mit halbtransparenter Lampenschale
 

Inhaltsverzeichnis:

Deckenfluter als dezente Alternative zur direkt von oben strahlenden Deckenlampe

Das Funktionsprinzip der Deckenfluter als Leuchten und Lampen ist ebenso einfach wie wirkungsvoll. In der klassisch-typischen Ausführung besteht diese Stehlampe aus einem Lampenarm mit einer Lampenschale, die mit ihrem offenen Ende nach oben gerichtet ist. Die Lichtquelle bleibt somit unsichtbar, während das gebündelte Licht die Decke flutet. Dort breitet sich das Licht weiter über die angestrahlte Fläche aus. Dadurch entsteht eine Grundhelligkeit für den Raum, ohne ihn direkt mit Lichtstrahlen zu durchleuchten. Manche Menschen verzichten bewusst auf die Anbringung von Deckenlampen, wenn sie allzu lichtdurchflutete Räume nicht möchten. Tatsächlich reicht indirektes Licht zur Orientierung bei Dunkelheit aus. Meistens kommen bei Aktivitäten, die einer gezielteren Ausleuchtung bedürfen, zusätzliche Lichtquellen wie Leselampen oder Schreibtischlampen zum Einsatz.
Deckenfluter eignen sich daher für alle Räume oder Bereiche, in denen es zunächst um eine angenehme Lichtstimmung bei der Grundbeleuchtung geht.

Einarmige Deckenfluter mit halbtransparenter Lampenschale

Kombination aus Deckenfluter und zusätzlichem Punktstrahler als Leselampe
 

Einige Deckenfluter sind mit halbtransparenten Lampenschalen ausgestattet. Damit streuen sie das Licht bereits unmittelbar über dem Leuchtmittel als Lichtquelle ab. Typisch für einen Deckenfluter in dieser Designvariante ist dann lediglich die nach oben ausgerichtete Lampenschale. Diese ragt aus einer kleineren Metallschale heraus, in die Sie das Leuchtmittel einsetzen. Blendfreies Licht spendet auch diese weitverbreitete Bauform. Aber die Lichtquelle ist eben nicht gänzlich abgeschirmt. Ganz bewusst erinnert diese klassische Konstruktion der Deckenfluter, also Leuchtkörper auf einem Mast, an die Optik zahlreicher Straßenlaternen. Diese Vorlage machen sich kreative Raumausstatter gerne zunutze, um sie als Lampen und Leuchten effektvoll in großen Räumen einzusetzen, zum Beispiel in:

  • Lofts
  • Dachwohnungen mit hohen Dachschrägen
  • Appartements im Maisonette-Stil
  • Altbauwohnungen mit hohen Decken

In großen Räumen wirken Deckenfluter sehr stilvoll im Ensemble aus mehreren Exemplaren. Dann können Sie auch Deckenfluter mit farbigen Lampenschirmen in Erwägung ziehen. So bringen Sie diese Innenleuchten wie dezent strahlende Farbtupfer zur Geltung.

Ideen und Tipps zur Platzierung von Deckenflutern mit zusätzlichem Punktstrahler

Besonders beliebt sind Deckenfluter, die über einen zusätzlichen Lampenarm mit einem Punkstrahler als Leselampe ausgestattet sind. Diese Bauform kombiniert also die indirekt erzeugte Lichtstimmung mit Funktionslicht, das sich bei Bedarf separat dazuschalten lässt. Überall dort, wo Sie hin und wieder eine Ausleuchtung für bestimmte Tätigkeiten benötigen, sind solche kombinierten Stehleuchten sehr praktisch. Direkt neben einem Sofa oder einer Sitzgruppe und auch in der Nähe von Esstischen haben sie meistens einen Stammplatz. Denn dort sitzt man ja zuweilen auch gerne zusammen, um sich mit Brettspielen zu unterhalten. Im Flur, im Kinder- und Jugendzimmer oder im Schlafzimmer findet sich meistens eine Stellfläche, von der aus Sie den Raum mit angenehm dezentem Grundlicht versorgen können. Zudem können Modelle, die mit einem Dimmer ausgestattet sind, für besonders gemütliche Effekte sorgen.
In einem Arbeitszimmer mit Schreibtisch spielen Deckenfluter ebenfalls ihre Vorzüge aus. Speziell die Kombinationen aus Deckenlicht und Punktstrahler schaffen eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Geeignete Leuchtmittel für Deckenfluter

Im Bedarfsfall als Deckenfluter geeignet: Stehlampe mit verstellbarem Lampenschirm
 

Energiesparende LED Glühlampen lassen sich längst in alle klassischen Schraubsockel des Typs E27, E14 oder E40 einschrauben. Somit können Sie sich bei der Wahl des passenden Leuchtmittels ganz auf die Farbtemperatur und Helligkeit der LED Leuchtmittel konzentrieren. Dazu einige Tipps, wie Sie Lichttemperatur und Helligkeit optimal aufeinander abstimmen:

  • Bei geschlossener Lampenschale: Wählen Sie den Lumen-Wert (lm) für die Lichtstärke etwas höher und den Kelvin-Wert (K) für die Farbtemperatur etwas niedriger. Oft finden Sie die Bezeichnung "Warmweiß" für LED Leuchtmittel im Bereich um die 3 000 K.
  • Bei halbtransparenten Lampenschalen ohne Dimmerfunktion der Lampe: Wählen Sie einen niedrigeren Lumen-Wert. Dann tritt kein Blendeffekt ein.
  • Bei Deckenflutern mit Dimmfunktion: Mit dem Dimmer steuern Sie die Lichtstärke, nicht die Lichttemperatur. Daher können Sie auch zu LED Lampen mit hohem Lumen-Wert greifen und die Farbtemperatur ebenfalls im mittleren Spektrum wählen.

Dekorative Deckenfluter für jeden Einrichtungsstil

Neben der Funktion als Lampe soll der Deckenfluter selbst auch zu Ihrem Einrichtungsstil passen. Stehlampen aus chromglänzendem oder matt gebürstetem Metall passen grundsätzlich zu allen modernen Stilrichtungen. Wenn Sie eher nostalgisch oder im Landhausstil wohnen, sind Deckenfluter mit Messingbestandteilen eine elegante Lösung. Einige Modelle sorgen mit Mustern und Zierleisten an den Lampenschalen für eine individuelle Note. Modelle mit tulpen- und vasenförmigen Lampenschirmen setzen einen romantischen Gegenakzent in betont puristischen Wohnungseinrichtungen. Da die nach oben gerichtete Lampenschale generell an Blütenkelche erinnert, passt sie zu den stilprägenden floralen Mustern des Art Deco. In dieser Stilepoche gehörte der umgekehrte Lampenschirm zu den Besonderheiten, die sogar bei Tisch- und Deckenlampen verwendet wurde.

Stöbern Sie in der großen Auswahl an Deckenflutern, die zu Ihrem persönlichen Beleuchtungskonzept passen!

Ihr Kontakt zu uns