Feinwaschmittel - Schonend saubere Wäsche

Nicht jedes Wäschestück kann mit jedem Waschmittel gewaschen werden. Vollwaschmittel zum Beispiel ist für eher empfindliche Kleidungsstücke weniger geeignet. In diesem Fall ist es besser, wenn ein spezielles Feinwaschmittel verwendet wird. Doch worauf genau muss man beim Kauf eines Feinwaschmittels achten? Welche Unterschiede gibt es zwischen Fein- und Vollwaschmitteln? Dies und einiges mehr erfahren Sie hier.
Feinwaschmittel - Top Produkte hier kaufen | AllyouneedColor- & Feinwäsche

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Haushaltswaren:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Weiß
    • Schwarz

    zurücksetzen

    Waschpulver wird in Waschmaschine eingefüllt

    Welches Waschmittel zu welchem Zweck?

    Wer kennt das Problem nicht: Man steht vor der Waschmaschine – oder im Geschäft – und weiß nicht genau, welches Waschmittel nun das Beste für die eigene Wäsche ist. Zugegebenermaßen ist dies auch nicht immer ganz einfach, denn die Auswahl an Waschmitteln ist mittlerweile riesig und nahezu unüberschaubar. Es gibt nicht mehr nur Voll- und Feinwaschmittel, sondern darüber hinaus auch Waschmittel für Buntes, für niedrige Temperaturen, für Weißes und Schwarzes, für Wolle, Seide und noch einige andere mehr. Doch wann genau kommt ein Feinwaschmittel zum Einsatz? Wir gehen der Frage auf den Grund.

    Inhaltsverzeichnis

    Voll-, Color- oder Feinwaschmittel?

    Stapel bunter Handtücher mit Quietscheentchen und Flüssigwaschmittel

    In jedem Wäschestück ist ein Etikett eingenäht, auf dem vermerkt ist, mit welchem Waschmittel bzw. in welchem Waschgang es gewaschen werden darf. Wenn kein Hinweis auf Handwäsche darin steht, darf das gute Stück in die Maschine. Handelt es sich dabei um Wolle, Seide, Funktionstextilien, Feinstrumpfhosen oder Textilien aus Viskose, so ist ein Feinwaschmittel angebracht.

    Im Gegensatz zu Vollwaschmitteln beinhalten Feinwaschmittel in der Regel keine bleichenden Zusätze, darüber hinaus keine optischen Aufheller und Enzyme. Das bedeutet, dass Feinwaschmittel zu Farben viel schonender sind als vergleichsweise Vollwaschmittel. Dies liegt aber auch daran, dass Feinwaschmittel einen ganz feinporigen Schaum entwickeln, der sich beim Waschen in der Trommel wie ein Schutz um die Textilien legt. Zudem hat die Waschlauge einen niedrigen ph Wert, welcher das Gewebe zusätzlich schützt. Ein Feinwaschmittel ist in der Lage, Textilien auch bei niedrigen Temperaturen (empfohlen werden 20 – 40 Grad C) sauber zu waschen. Hervorragend eignet sich Feinwaschmittel übrigens auch für die Handwäsche.

    Vollwaschmittel hingegen sind echte Allrounder: sie säubern gründlich und sind für alle weniger empfindlichen Textilien bei einer Waschtemperatur bis 95°C geeignet – zum Beispiel für Handtücher oder Unterwäsche, aber auch alles Weiße. Denn Vollwaschmittel beinhalten fast immer bleichende Zusätze, so dass weiße Wäsche auch weiß bleibt und nicht etwa nach kurzer Zeit gräulich erscheint. Eine Ausnahme bilden hier allerdings Öko-Waschmittel, bei denen auch bei Vollwaschmitteln oftmals keine bleichenden Inhaltsstoffe zugefügt sind. Vollwaschmittel sind gerade bei empfindlichen Textilien oftmals zu aggressiv und stark, daher sollten sie mit Bedacht verwendet werden.

    Colorwaschmittel sind speziell für farbige Wäsche konzipiert. Sie schonen nicht nur das Gewebe und die Fasern, sondern sorgen auch dafür, dass die Textilien nicht gegenseitig aufeinander abfärben. Mit Colorwaschmitteln ist es auch möglich, die Wäsche bei höheren Temperaturen zu waschen, mit Feinwaschmittel hingegen nicht. Die Reinigungsleistung von Colorwaschmitteln ist in der Regel höher als die von Feinwaschmitteln.

    Feinwaschmittel - Pulver, flüssig oder Kapseln und Tabs?

    An diesem Thema scheiden sich eindeutig die Geister. Der eine schwört beim Feinwaschmittel nach wie vor auf Pulver, der andere mag das Waschmittel lieber in flüssiger Form. Außerdem stehen noch Kapseln und Gel-Tabs zur Verfügung. Für die Umwelt ist Waschmittel in Pulverform am schonendsten, da dieses am wenigsten Tenside enthält. Dafür hat flüssiges Waschmittel den Vorteil, dass auch bei geringen Temperaturen keine Waschmittelreste in den Textilien verbleiben, was bei Pulverwaschmittel immer mal wieder der Fall ist. Tests haben jedoch ergeben, dass die Reinigungsleistung bei Flüssigwaschmitteln meistens etwas geringer ist als bei Waschmitteln in Pulverform. Für Textilien aus Membran oder Mikrofaser wie beispielsweise Ski- oder Sportbekleidung ist allerdings Flüssigwaschmittel immer die bessere Wahl.

    Übrigens: Tabs haben den Vorteil, dass sie ganz einfach zu dosieren sind und direkt zur Wäsche in die Trommel gegeben werden können. Selbiges gilt auch für Wasch-Kapseln.

    Feinwaschmittel – Auch für Wolle und Daunen?

    Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Daunen können prima mit Feinwaschmittel gewaschen werden, alternativ geht aber auch ein spezielles Daunenwaschmittel. Speziell für Wolle gibt es im Handel Wollshampoos, welche rückfettende Eigenschaften haben und deshalb noch besser auf Textilien aus Wolle zugeschnitten sind als Feinwaschmittel. Wenn auf dem Feinwaschmittel jedoch vermerkt ist, dass es auch für Wolle geeignet ist, dann darf es natürlich ebenfalls dafür verwendet werden. Feinwaschmittel, welches speziell für Wolle und Seide konzipiert ist, pflegt die empfindlichen Fasern dieser Kleidungsstücke ganz besonders schonend, sodass ihre Eigenschaften möglichst lange erhalten bleiben. Generell wird jedoch empfohlen, Wäschestücke aus Wolle immer mit einem Waschmittel zu waschen, welches keinerlei Enzyme enthält.

    Was Sie sonst noch über Feinwaschmittel wissen sollten

    Waschpulver mit Dosierhilfe vor blauem Hintergrund

    Mittlerweile gibt es auch Feinwaschmittel speziell für bunte Wäsche. Diese Feinwaschmittel sorgen dafür, dass die Farben erhalten bleiben und nach der Wäsche weiter strahlen.

    Wenn Kleidung stark verschmutzt ist, kann es sein, dass ein Feinwaschmittel mit den Flecken nicht fertig wird. Das liegt nicht nur am Waschmittel, sondern möglicherweise auch an der Waschtemperatur. Wenn also besonders fleckige Wäsche wie zum Beispiel Sportbekleidung oder Babykleidung möglichst sauber gewaschen werden soll, dann ist vermutlich ein Vollwaschmittel die bessere Wahl.

    Feinwaschmittel im Überblick

    Feinwaschmittel

    • waschen so schonend und effektiv wie möglich.
    • haben eine geringere Reinigungsleistung als Voll- und Colorwaschmittel, schonen dafür aber empfindliche Textilien besser.
    • gibt es flüssig und in Pulverform sowie als Tabs und Kapseln.
    • sind ideal für alle empfindlichen Textilien, die nicht zu heiß gewaschen werden dürfen.

    Ein Waschmittel für alles, das gibt es schon lange nicht mehr. Wer will, dass seine Wäsche maximal sauber und dennoch so wenig wie möglich beim Waschvorgang strapaziert wird, der sollte bei jedem Waschgang gut überlegen, welches Waschmittel am besten geeignet ist. Achten Sie daher bei der Wahl des Waschmittels immer auf die Waschhinweise des Herstellers und Sie werden lange Freude an Ihren Textilien haben.

    Sie möchten nicht nur Feinwaschmittel kaufen, sondern sind auch auf der Suche nach einem guten Weichspüler oder Fleckenentferner? Auch diese halten wir selbstverständlich für Sie bereit. Klicken Sie doch mal rein und entdecken Sie unser vielfältiges Angebot!

    Ihr Kontakt zu uns