Cocktailsessel für jede Gelegenheit und viele Martinis

Cocktailsessel sind etwas ganz Spezielles. Mögen Sie den Stil der 1950er? Hören Sie Rockabilly oder tragen gerne Röhrenhosen und vor dem Bauch geknotete Hemden? Dann kennen Sie sicherlich den Sessel dieser Epoche.

Dieses schöne Möbelstück erlebt gerade eine Renaissance unter den Sitzmöbeln. Moderne Interpretationen des Klassikers erobern die Wohnzimmer zurück. Und das zu Recht, denn der Cocktailsessel ist grazil, von optischer Leichtigkeit und kompakter Form.

Er passt wunderbar sowohl ins Wohnzimmer als auch in eine Lounge oder sogar in den Wintergarten.

Entdecken Sie klassische und moderne Cocktailsessel und bestellen Sie Ihren Favoriten!

Cocktailsessel online kaufen | Allyouneed.comCocktailsessel

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Braun
    • Bunt
    • Schwarz
    • Grün
    • Beige
    • Grau
    • Rot
    • Weiß

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Zwei Cocktailsessel im Wohnzimmer modern und retro
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Woher kommt der Cocktailsessel?

    Die Anfänge des Cocktailsessels liegen in den 1950er Jahren, in einer Zeit, die leichtes, asiatisch angehauchtes Design liebte. In dieser Zeit hörte die Jugend Rockabilly, tanzte Rock-'n'-Roll und saß auf formreduzierten, grazilen Möbeln, die mit schwebend leichten Designs beeindruckten. Der Nierentisch und der Cocktailsessel sind zwei unvergessliche Möbelstücke, die wie keine anderen für den Zeitgeist der 1950er Jahre stehen.

    Der Cocktailsessel ist ein niedriger Wohnzimmersessel. Charakteristisch für sein Aussehen sind die quadratische, dick gepolsterte Sitzfläche und die leicht gerundete, gleichfalls gepolsterte halbhohe Rückenlehne. Die Rückenfläche verjüngt sich nach unten hin und gibt dem Sessel sein bekanntes Aussehen. Wer darauf Platz nimmt, fühlt sich von der Rückenlehne leicht umfangen. Typisch für die 1950er Jahre sind auch seine schmalen, kegelförmigen Beine aus Holz.

    Möglicherweise denken Sie bei der Form des klassischen Cocktailsessels an ein Martiniglas. Zu Recht, denn das ist wohl der Grund für seinen Namen.

    Welche Typen von Cocktailsesseln gibt es?

    Grüner Cocktailsessel mit Tischchen und Schlafzimmer
     

    Bis heute ist das Design für Cocktailsessel erstaunlich klassisch geblieben. Häufig handelt es sich bei diesem speziellen Polstersessel um Retro-Design.

    Daneben haben sich weitere Interpretationen des Klassikers entwickeln, die den modernen Cocktailsessel kennzeichnen.

    Cocktailsessel klassisch ohne Armlehnen

    Das ist der Evergreen-Klassiker unter den Cocktailsesseln: leicht geschwungene Rückenlehne im abgeflachten V-Format, eine kleine quadratische Sitzfläche und relativ hohe, schlanke Holzbeine.

    Cocktailsessel klassisch mit Armlehnen

    Die einzige Ergänzung zum Vorgänger sind die Seitenlehnen: Sie sind schlank, aus gebogenem oder geleimtem Holz, sodass sie die Leichtigkeit des Sessels unterstützen.

    Cocktailsessel im 1970er-Jahre-Stil

    Hierbei handelt es sich um einen drehbaren halbrunden Schalensessel auf einem Standbein.

    Cocktailsessel modern

    Moderne Interpretationen führen zwei berühmte Sesseldesigns zusammen: Sie vereinen das klassische Modell des Cocktailsessels mit der Bequemlichkeit eines Clubsessels. Moderne Cocktailsessel haben eine kompakte Grundform und gepolsterte niedrige Seitenlehnen.

    Welcher Cocktailsessel passt zu meinem Stil?

    Sie haben Ihr Wohnzimmer in einem bestimmten Stil arrangiert und fragen sich, ob ein Cocktailsessel dazu passt?

    Hier sind ein paar Anregungen für Sie:

    Modern-Stil

    Zu einem Stil, der sich durch gradlinige, formbetonte Möbeln auszeichnet, passt am besten ein moderner Cocktailsessel, der den vorherrschenden Stil weiterführt. Schöner Blickfang ist der Schalensessel.

    Shabby-Chic-Stil

    Zu diesem Stil passen besonders gut Varianten ohne Armlehnen. Am besten wirkt ein Klassiker im Retro-Look mit Velours-Bezug beispielsweise in einer Pastellfarbe. Damit unterstützen Sie wunderbar die romantisch-verspielte Seite des Shabby-Stils.

    Landhaus-Stil

    Zum Landhaus-Stil, der sich durch viel Weiß und voluminöse Polstersofas auszeichnet, passen moderne Cocktailsessel in hellen Farben oder Leder. Ein Klassiker mit Armlehnen, am besten in Beige oder gestreift, harmoniert gleicherweise gut.

    Vintage-Stil

    Zu diesem Stil gehören Antiquitäten und Retro-Möbel, kombiniert mit modernen Couchgarnituren. Passend dazu bietet sich ein klassischer Cocktailsessel ohne Lehnen im Retro-Stil an. Stellen Sie die Farben Ihres Retro-Cocktailsessels frei zusammen.

    Was soll ich vor dem Kauf beachten?

    Einzelner Cocktailsessel mit Beistelltischchen
     

    Die wichtigste Regel lautet: Ein richtiger Cocktailsessel ist niemals klobig oder schwerfällig. Er wirkt leicht, beschwingt und unaufdringlich.

    • Polster:

    Gut gepolstert, aber nicht zu weich sollte Ihr Cocktailsessel sein. Sie sollten fest, aber nicht hart darauf sitzen. Dazu eignen sich Federkern- und Kaltschaumpolster gleichermaßen.

    • Materialien:

    Der Bezugsstoff ist Geschmack- und Pflegesache. Bei reinen Baumwolltextilien empfiehlt sich zu imprägnieren und einen abnehmbaren Bezug zu wählen. Leder ist für klassische Cocktailsessel ungewöhnlich und passt besser zu großen, modernen Ausführungen, die dem Clubsessel ähneln. Optimal sind hingegen alle glatten Flachgewebe.

    • Muster:

    Die Faustregel besagt: Kleine Cocktailsessel vertragen grelle Farben und wilde Muster. Große, moderne Cocktailsessel sind besser bedient mit gedeckten und zurückhaltenden Farben wie dunkles Rot und Anthrazit.

    • Größen:

    Der klassische Cocktailsessel sollte nicht wie ein Stuhl wirken. Die ideale Sitzhöhe liegt zwischen 45 bis 50 Zentimetern. Moderne Modelle können niedriger ausfallen. Der Cocktailsessel als Drehsessel hingegen kann höher oder sogar höhenverstellbar sein.

    Wie kombiniere ich Cocktailsessel?

    Ob einzeln oder paarweise, Cocktailsessel lassen sich hervorragend kombinieren. Hier ein paar Anregungen für Sie:

    • Gut macht sich ein Cocktailsessel als Lesesessel in einer Wohnzimmerecke mit Bücherregalen. Statten Sie diesen mit einer höhenverstellbaren Stehlampe und einem passenden Tischchen als Bücherablage aus.
    • Der Cocktailsessel eignet sich sehr gut als Fernsehsessel. Wählen Sie hierfür einen kompakteren, modernen Sessel, der nicht zu niedrig ausfällt.
    • Als Designobjekt kann der Cocktailsessel auffallen und sich bewusst gegen den übrigen Stil Ihrer Wohnungseinrichtung absetzen. Hier gehört Stilbruch zum guten Ton.
    • Zwei Cocktailsessel ergeben eine autonome Sitzecke. Sich gegenüber gestellt, erzeugen sie eine vertrauliche Stimmung, die zu persönlichen Gesprächen bei einem Drink einlädt. Ein Nierentischchen und ein Sideboard als Hintergrund machen es stilvollendet.
    • Optimal sind zwei Cocktailsessel als Beistellsessel zum Sofa. Am besten machen sie sich in einer auf das Sofa abgestimmten Optik.

    Lassen Sie sich inspirieren von der großen Auswahl an Cocktailsesseln!

    Ihr Kontakt zu uns