Bürostühle für das bequeme Arbeiten am Schreibtisch

Erfordert Ihr Beruf lange Zeiten mit gebeugten Knien und erhöhter Belastung der Gesäßmuskeln? Dann ist Ihr Sitzmöbel idealerweise ergonomisch, bequem und verstellbar. Ein mit Sorgfalt ausgewählter Drehstuhl, Ergonomiestuhl oder Chefsessel ist ein mächtiger Verbündeter im Kampf gegen die negativen Auswirkungen zu langen Sitzens. Betrachten Sie den Kauf als eine Investition in Ihr Wohlbefinden. Selbst der beste Bürostuhl kann zwar nicht jedes Rückenleiden lindern; in Kombination mit einer guten Haltung und regelmäßiger Bewegung kann er jedoch Wunder wirken. Erfahren Sie hier alles, was Sie über Bürostühle wissen müssen und bestellen Sie noch heute Ihr Lieblingsmodell!

Bürostühle und Officebedarf | Allyouneed.comBürostühle

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Schwarz
    • Grau
    • Braun
    • Weiß
    • Blau
    • Bunt
    • Beige
    • Grün
    • Rot
    • Orange
    • Lila
    • Rosa
    • Gelb

    zurücksetzen

    B-Ware eingrenzen:

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Bürostühle

    Ein eleganter und schlichter Bürostuhl im modernen Stil
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Was Sie vor dem Kauf beachten sollten

    Bürostühle, ob als stationäre Modelle für Sie selbst oder als Drehhocker bzw. Besucherstühle für Ihre Kunden und Kollegen, sollten die folgenden Kriterien erfüllen:

    • Sie müssen Ihnen ermöglichen, sich frei zu bewegen und Ihre Aufgaben bequem und effizient ausführen zu können.
    • Sie sollten dem Körper in diversen Sitzpositionen und Haltungen perfekte Unterstützung bieten.
    • Bürostühle müssen zu Ihrem Arbeitsplatzlayout in Bezug auf die Höhe des Schreibtischs und die Anordnung der regelmäßigen Arbeitsutensilien passen.

    Je intensiver und dauerhafter Bürostühle belastet werden, desto mehr justierbare Eigenschaften benötigen die Stühle. Alle Hebel, Schalter oder Wippen sollten leicht zu erreichen sein. Auch eine Bedienung in sitzender Position und unter geringstmöglichem Aufwand erleichtert Ihren Arbeitsalltag ungemein. Eine Lendenwirbelstütze ist für alle unerlässlich, die mehrere Stunden am Tag sitzend an Schreib- oder Konferenztischen verbringen müssen.

    Ergonomisch korrektes Sitzen für mehr Wohlbefinden

    Moderner Bürostuhl fürs Homeoffice
     

    Ergonomisch korrekte und bequeme Bürostühle bzw. Ergonomiestühle sollten eine stabile Körperunterstützung in einer Vielzahl von Haltungen bieten. Die Gestaltung des Arbeitsplatzes sowie die Anordnung der Möbel kann so eine gewisse Bewegung und Veränderung der Körperhaltung fördern.

    Die wichtigsten Voraussetzungen für gutes Sitzen sind:

    • Die Zirkulation in den Oberschenkeln ist nicht beschränkt.
    • Die Haltung erfordert wenig muskuläre Anstrengung.
    • Die Belastung auf der Wirbelsäule wird minimiert und die natürliche S-Form der Wirbelsäule wird ohne die Notwendigkeit der Muskelspannung eingehalten.

    Die richtige Sitzhöhe ist ein entscheidendes Kriterium für Büromöbel wie Bürostühle und Drehhocker. Ihre Füße sollten flach auf dem Boden liegen, ohne den Blutfluss an der Hinterseite der Oberschenkel einzuschränken, was zu müden und möglicherweise betäubten Beinen führt. Senken Sie den Bürostuhl so weit ab, bis Ihre Ellbogen gerade über der Tischplatte sind. Wenn Ihre Füße immer noch nicht flach auf dem Boden liegen, verwenden Sie eventuell eine Fußstütze.

    Stoffbezug, Leder oder Mesh? Gepolstert oder nicht? Diese Varianten sind für Bürostühle beliebt

    Drei der häufig verwendeten Materialien für Bürostühle sind Meshgewebe, Stoffe und Leder.

    Die Vorteile von Meshgewebe sind dessen atmungsaktives Verhalten, die hohe Flexibilität und Anpassbarkeit sowie Langlebigkeit. Nachteilig wirkt sich das Fehlen einer Polsterung aus. Zudem ist die feste Gewebestruktur anfällig für Risse und Kratzer.

    Bürostühle mit Stoffbezügen sind weich und angenehm zu berühren. Sie bieten eine große Vielfalt bei den verfügbaren Farben und Mustern. Letztlich ist der Komfort ein positives Merkmal für diese Bürostühle, da sie über einer Polsterschicht aus Schaum aufgespannt werden. Negativ wirken sich die Anfälligkeit für dauerhafte Flecken und Verschmutzungen sowie der hohe Abnutzungsgrad aus, wodurch die Oberfläche Struktur und Halt verliert.

    Leder ist ein langlebiges und elegantes Material für Bürostühle. Es ist weich, komfortabel und robust. Bürostühle aus Leder bedürfen jedoch regelmäßiger Pflege, da sie sonst schnell anfällig für Risse und Verfärbungen werden.

    Stuhl oder Hightech-Werkzeug – Einstellmöglichkeiten von Bürostühlen

    Modernes Büro mit Aussicht
     

    Nahezu alle Bürostühle auf dem Markt verfügen über Einstellmöglichkeiten. Für ein optimales Sitzgefühl benötigen Sie jedoch ein Modell, welches mehr Optionen bietet als Höhen- und Armlehnenanpassungen. Idealerweise ist der Stuhl mindestens fünffach verstellbar, einige Modelle erlauben die Anpassung in vierzehn verschiedenen Varianten. Konzentrieren Sie sich beim Vergleich vor allem auf die Arme sowie die Lendenwirbelsäule.

    Armlehne

    Fixierte Armlehnen sind in keinerlei Weise verstellbar. Bürostühle mit höhenverstellbaren Armlehnen können nur in vertikaler Richtung angepasst werden, wohingegen flexible Modelle völlig verstellbar sind. Hier lassen sich die Lehnen auf und ab, nach innen und außen sowie in diversen Winkeln einstellen.

    Lendenwirbelstütze

    Ihre Lendenwirbelsäule ist der gekrümmte Teil Ihres unteren Rückens direkt über dem Steißbein. Häufig sind die auch als lumbale Stützen bekannten Bauteile der Bürostühle höhenverstellbar, wodurch sie sich an unterschiedliche Körpergrößen anpassen lassen. Die Tiefe der Lendenstütze ist wichtig und sollte für optimalen Sitzkomfort dem Krümmungsgrad Ihres Rückens entsprechen.

    Damit Sie nicht vom Stuhl fallen – Neigungswinkel und Standfußoptionen

    Neigungswinkel

    Zu den drei häufigsten Neigungsvarianten zählen sogenannte Pivot Modelle, bei denen die Sitzfläche nach vorne gleitet, wenn die Rückenlehne zurückfährt. Bei Even-Back Modellen bewegen sich die Sitzfläche und die Rückenlehne zusammen. Die Sitzhöhe verändert sich im Gegensatz zur dritten Variante, den Straight-Recline Modellen, nicht. Wird bei der letzteren Ausführung die Rückenlehne geneigt, hebt sich auch die Sitzfläche leicht an, um die Beinstellung anzupassen.

    Rollen gegen Gleiter

    Teppichrollen, etwa in der Form von Kunststoffrädern, eignen sich perfekt für weiche Untergründe, können auf Holz- oder Fliesenböden jedoch Kratzer und Spuren hinterlassen. Hier sind Bürostühle mit Hartbodenrollen die bessere Wahl. Bremsgleiter und -füße halten den Bürostuhl in einer starren Position, wenn Sie nicht darauf sitzen, und eignen sich für unebene Bodenflächen.

    Nun liegt es an Ihnen, sich für Ihr Lieblingsmodell unter den Bürostühlen zu entscheiden. Entdecken Sie Ihren Favoriten und genießen Sie schon bald die Vorteile gesunden Sitzens mit einem hochwertigen Bürostuhl!

    Ihr Kontakt zu uns