• Seite drucken

Biotenside

 0,0 / 5,0(0 Produktbewertungen)

Nur noch 2 verfügbar bei AHA-BUCH

Verkauf durch

AHA-BUCH

AHA-BUCH

95%
Kundenzufriedenheit
(494 Shopbewertungen)
39,95 € Preise inkl. ges. MwSt. versandkostenfrei
Versandfertig: Sofort lieferbar
Versand durch: DHL

2 Angebote verfügbar:

ab 39,95 € (inkl. Versandkosten)

Produktbeschreibung

Mit der mikrobiellen Herstellungsweise von Tensiden ist eine Alternative zur chemischen Synthese gegeben, mit deren Hilfe die klassischen Tenside durch umweltfreundlichere Produkte verdrängt werden können. Das Buch vermittelt Grundlagen zur mikrobiellen Biotensid-Gewinnung und zeigt das Anwendungspotenzial dieser neuartigen Produkte auf. Nach einer Darstellung zur physiko-chemischen, mikrobiologischen und biochemischen Basis werden die Details der mikrobiellen Bildung verschiedener Glycolipide (Biotenside) im Labor- und Technikumsmaßstab behandelt. Neben einer strukturanalytischen und physiko-chemischen Charakterisierung der Produkte werden deren anwendungstechnische Möglichkeiten in den Bereichen Bodensanierung, Kosmetik und Pharma aufgezeigt.

Produktmerkmale

AutorSiegmund Lang, Wolfram Trowitzsch-Kienast
ProduktformEinband - flex.(Paperback)
HerausgeberVieweg & Teubner
SerieChemie in der Praxis
Edition Nr.2002
Publikationsdatum28. Januar 2002
ISBN-103519036150
ISBN-139783519036159
SpracheDeutsch
ZielgruppenUpper undergraduate, Fachpublikum / Wissenschaftler
Höhe240 mm
Breite170 mm
Inhaltsverszeichnis1 Einleitung.- 1.1 Definition von Tensiden.- 1.2 Chemisch synthetisierte Tenside.- 1.3 Einsatzgebiete chemisch synthetisierter Tenside.- 1.4 Biotenside der höheren Zelle.- 1.5 Schwerpunkte des vorliegenden Buches.- 2 Mikrobielle Biotenside.- 2.1 Biotechnologische Aspekte.- 2.2 Surfactin und Emulsan.- 3 Grundlagen der Mikrobiellen Glycolipidbildung.- 3.1 Screening.- 3.2 Tensid-Test.- 3.3 Allgemeines zur mikrobiellen Kultivierung.- 3.4 Isolierung, Strukturaufklärung und quantitative Produktbestimmung.- 3.5 Biosynthese der Precursormoleküle.- 3.5.1 Biosynthese von Fettsäuren aus Glucose.- 3.5.2 Biosynthese von Fettsäuren aus n-Alkanen.- 3.5.3 Biosynthese des Kohlenhydratanteils.- 3.6 Regulatorische Mechanismen bei der Biotensidsynthese.- 3.7 Physiologische Rolle von Biotensiden.- 4 Glycolipide aus Biotechnologischen Prozessen.- 4.1 Trehalose- und andere mycolsäurehaltige Glycolipide.- 4.1.1 Mikrobielle Produzenten und Molekülstrukturen.- 4.1.2 Biosynthese-Studien.- 4.1.3 Mikrobielle Produktion.- 4.1.3.1 Nichtionische Trehaloselipide.- 4.1.3.2 Nichtionische Glucose-, Fructose- und Saccharoseiipide.- 4.1.3.3 Anionische Trehaloselipide.- 4.1.3.4 Biotransformationen (Transfer von Corynomycolsäuren).- 4.1.4 Chemische Synthese.- 4.1.5 ?,?’-D-Trehalose.- 4.1.6 Physiko-chemische Eigenschaften.- 4.1.6.1 Corynomycolsäuren.- 4.1.6.2 Zucker-corynomycolate und Acyl-Trehalosen.- 4.1.6.3 Anionische Trehaloselipide.- 4.2 Lipooligosaccharide.- 4.2.1 Übersicht über mikrobielle Produzenten und Molekülstrukturen.- 4.2.2 Lipopentaglucose bei Nocardia corynebacteroides.- 4.2.2.1 Mikrobieller Produzent und Molekülstruktur.- 4.2.2.2 Mikrobielle Bildung.- 4.2.2.3 Regulation.- 4.2.2.4 Tensideigenschaften.- 4.2.3 Lipooligosaccharide bei Tsukamurella sp. nov..- 4.2.3.1 Mikrobieller Produzent.- 4.2.3.2 Molekülstrukturen.- 4.2.3.3 Mikrobielle Produktion.- 4.2.3.4 Tensideigenschaften.- 4.3 Rhamnoselipide.- 4.3.1 Mikrobielle Produzenten und Molekülstrukturen.- 4.3.2 Physiologische Rolle der Rhamnosel
Seite melden
Ihr Kontakt zu uns