Badmöbel-Sets – aufeinander abgestimmte Möbel in Ihrem Badezimmer

Wenn man über Möbel spricht, fallen meist zuerst die Begriffe Wohnen oder Schlafen. Doch es gibt auch für das Badezimmer interessante Einrichtungsideen. Je nachdem, wie groß das Bad ist, kommen einzelne Schränke wie zum Beispiel Waschbeckenunterschränke oder Spiegelschränke infrage. Interessant sind jedoch in besonderem Maße aufeinander abgestimmte Badmöbel-Sets. Dabei hat dieser Begriff zwei Deutungsmöglichkeiten. Es kann sich um ein Systemmöbelprogramm handeln, bei dem Formen, Material und Oberflächengestaltung aufeinander abgestimmt sind und wo die Möbel unterschiedliche Funktionen übernehmen. Ebenfalls als Badmöbel-Sets werden aber auch Waschtisch-Kombinationen bezeichnet. Auf jeden Fall schaffen Badmöbel-Sets Ordnung im Bad und eine gemütliche Atmosphäre.

Lassen Sie sich inspirieren von den vielseitigen Varianten von Badmöbel-Sets und bestellen Sie Ihre Badmöbel bequem online.

Badmöbel-Sets: Gemütlichkeit im Bad | Allyouneed.comBadmöbel-Sets

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Möbel:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Weiß
    • Bunt
    • Grau
    • Beige
    • Blau
    • Braun

    zurücksetzen

    B-Ware eingrenzen:

    zurücksetzen

    Wohnstil eingrenzen:

    zurücksetzen

    Elegante Badmöbel-Sets aus Holz
     

    Inhaltsverzeichnis:

    Badmöbel-Sets – so vielseitig sind die Möbel für Ihr Bad

    Badezimmerschränke, Badregale und ein Badhocker sind neben den sanitären Einrichtungen wie Waschbecken, WC, Badewanne und Dusche wichtige Ausstattungsgegenstände im Badezimmer. Sie bieten Stauraum, sorgen für Bequemlichkeit bei der Körperpflege und vermitteln das Gefühl einer wohnlichen Umgebung.

    Praktisch sind Kombinationen, bei der Badmöbel die Funktion der Sanitäreinrichtungen unterstützen. Waschbeckenunterschränke eignen sich zur Aufbewahrung der Putzmittel, die Sie für die Badreinigung benötigen. Geschlossene Badezimmerschränke nehmen all die Dinge auf, die Sie zwar brauchen, die aber nicht unbedingt dekorativ wirken. Anders sieht es mit Regalen im Bad aus. Hier platzieren Sie besonders schöne Pflegeprodukte und Kosmetika, Dekoartikel für das Bad oder auch Handtücher oder Gästehandtücher. Badschränke stehen in unterschiedlichen Versionen zum Beispiel als Badezimmer Hochschränke, Hängeschränke fürs Bad oder Midischränke zur Verfügung. Wenn Sie auch Medizinschränke im Bad unterbringen möchten, achten Sie darauf, dass man sie verschließen kann und dass sie so gearbeitet sind, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann.

    Badschränke – nutzen Sie den vorhandenen Raum

    Badmöbel-Sets: Klare Linien in strahlendem Weiß
     

    Der Platz unter dem Waschbecken ist toter Raum. Außerdem bietet der Siphon optisch keinen ansprechenden Anblick. Eine Kombination aus Waschbecken und Waschbeckenunterschrank hat dementsprechend gleich zwei große Vorteile:

    • Sie nutzen den Raum unter dem Waschbecken optimal aus.
    • Sie verdecken den Siphon des Waschbeckens und schaffen optisch eine attraktive Einheit.

    Wenn genügend Platz vorhanden ist, können Waschbeckenunterschränke durch weitere Schrankmodule erweitert werden. Es gibt solche Badmöbel-Sets in unterschiedlichen Größen und Ausführungen, auch mit Doppelwaschbecken und einer großzügigen Ablagefläche.

    Eine attraktive Alternative für herkömmliche Spiegelschränke über dem Waschtisch ist ein großer Spiegel in der Mitte, der von Hängeschränken fürs Bad oder durch Badezimmer Hochschränke flankiert wird. Sie können Badmöbel-Sets Ton in Ton mit anderen Sanitärobjekten und Fliesen auswählen oder mit besonderen Holzfronten oder bunten Farben optische Highlights setzen. Wenn Sie den Fußboden freihalten möchten, sind Hängeschränke empfehlenswert, die es in vielen unterschiedlichen Designs gibt.

    Badregale und Möbelleuchten – Wellness für die Augen

    Badmöbel-Sets sorgen für ein harmonisches Gesamtbild im Badezimmer. Lockern Sie kompakte Möbel auf, indem Sie an verschiedenen Stellen Badregale passend zu den Badmöbel-Sets aufhängen oder aufstellen. Die offene Optik vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit. Außerdem bieten Badregale perfekte Möglichkeiten, ein Bad stimmungsvoll zu dekorieren.

    Nicht zu unterschätzen ist die Wirkung von Licht im Bad. Am Spiegel über dem Waschtisch sollte die Beleuchtung hell und möglichst schattenfrei sein. Das ist unter anderem dann sehr wichtig, wenn Ihr Badezimmer gleichzeitig auch der Ort ist, an dem Sie sich frisieren oder schminken.

    Für ein gemütliches Schaumbad in der Badewanne ist helles Licht eher überflüssig. Wenn Ihre Badmöbel-Sets über eine integrierte Möbelbeleuchtung verfügen, schaffen Sie die passende Wellness-Atmosphäre um sich herum. Einen ähnlichen Effekt können Sie erzielen, wenn Sie die Vorderkanten der Badregale mit LED-Streifen in unterschiedlichen Farben ausstatten.

    Badmöbel – der Weg zum wohnlichen Badezimmer

    Badmöbel-Sets, die wenig Platz benötigen
     

    Früher waren Badezimmer rein funktionelle Räume. Sie dienten der Körperreinigung und Pflege und mussten vor allen Dingen praktisch und hygienisch gut zu reinigen sein. Moderne Bäder hingegen sind inzwischen ein wichtiger Wohnbereich geworden. Das spiegelt sich auch in der Entwicklung der Badmöbel wieder.

    Unterschiedliche Designs, von den klassisch-klaren Linien bis hin zum Landhaus- oder Vintage-Stil machen es leicht, Badmöbel-Sets individuell nach dem eigenen Einrichtungsgeschmack auszusuchen. Es ist eine Frage des vorhandenen Platzes, ob Sie sich für wandhängende oder bodenstehende Badmöbel-Sets entscheiden. Hängeschränke vermitteln ein Gefühl von Leichtigkeit. Außerdem ist der Boden darunter frei zugänglich und kann gut gereinigt werden. Wenn allerdings auch Ihre Waschmaschine im Bad auf einem Schrank stehen soll, ist hier ein Badezimmerschrank als Standmodell die sichere Alternative, um das entsprechende Gewicht aufzunehmen.

    Sie haben nicht genügend Platz für eine gemütliche Sitzgelegenheit im Bad? Dann ersetzen Sie einfach den herkömmlichen Wäschesammler durch eine Truhenbank mit gepolsterter Sitzfläche.

    Materialien und Oberflächen – pflegeleichte Badmöbel-Sets

    Das Material und die Oberflächengestaltung Ihrer Badmöbel-Sets bestimmen die Atmosphäre in Ihrem Badezimmer. Naturholz, MDF-Platten, hochwertiger Kunststoff, Metall und Glas oder eine ausgefeilte Materialkombination – moderne Badmöbel-Sets lassen keine Wünsche unerfüllt. Ähnliches gilt für die Farbgebung. Holz in natürlicher Maserung strahlt Wärme aus, Badmöbel in Hochglanzoptik vermitteln Eleganz. Kunststoff- oder MDF-Oberflächen können mit knalligen Farben Akzente setzen.

    Wichtig ist, dass Badmöbel gut mit der hohen Luftfeuchtigkeit im Raum zurechtkommen und dass sie sich hygienisch und ohne großen Aufwand reinigen lassen. Naturbelassenes Massivholz kann Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben. Eine Kombination Ihrer Badmöbel-Sets mit Badaccessoires aus massivem Holz kann sich positiv auf das gesamte Raumklima auswirken.

    Lassen Sie sich inspirieren von den verschiedenen Variationen der Badmöbel-Sets und machen Sie aus Ihrem Badezimmer einen ganz individuellen Wohlfühlort!

    Ihr Kontakt zu uns