Aufputzinstallationen für fast jeden Zweck

Besonders im gewerblichen Bereich haben Aufputz-Installationen einen entscheidenden Vorteil: ihre Flexibilität. Im Gegensatz zur Unterputz-Installation bleiben die elektrischen Leitungen nämlich zugänglich. So gelingt es schnell und mit geringen Kosten, Leitungen und Systeme an einen veränderten Bedarf anzupassen. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zum Thema Aufputz-Installationen.
Aufputzinstallationen für viele Anwendungen | AllyouneedAufputz-Installation

Ihre Auswahl

Gesetze Filter

    Auswahl verfeinern

    in  Elektro-Installation:
    Aktuelle Angebote eingrenzen:

    zurücksetzen

    Marke eingrenzen:

    zurücksetzen

    Preis eingrenzen:

    zurücksetzen

    Versandkosten eingrenzen:

    zurücksetzen

    Farbe eingrenzen:
    • Schwarz
    • Grau

    zurücksetzen

    Marken der Kategorie Aufputz-Installation

    Zeigefinger lässt Glühlampe vor Sternenhimmel durch Berührung leuchten

    Aufputzinstallation: Die flexible Art der Elektro-Installation

    Genau wie die Unterputzinstallation zählt die Aufputzinstallation zu den klassischen Elektro-Installationsarten. Ihre Stärke: Es ist leicht, eine Aufputzinstallation nachträglich zu verändern, weil sie zugänglich bleibt. Wie der Name schon andeutet, ist das besondere Merkmal der Aufputzinstallation, dass die elektrischen Leitungen auf oder über dem Putz frei verlegt werden.

    Alternativ bietet es sich mitunter auch an, die Leitungen in Installationskanälen oder Installationsrohren zu verlegen. Dabei handelt es sich meist um glatte Kunststoffrohre, welche die Elektroleitungen vor Schäden schützen und auch eine Verlegung entlang ungerader Wände erleichtern. In feuchten Räumen werden Leitungen zudem nicht direkt auf der Wand verlegt, sondern mit Abstandsschellen über dem Putz befestigt. Auf jeden Fall ist es wichtig, dass man die Elektroleitungen nicht zu nah an warmen Rohrleitungen verlegt. Auch zu Fernmeldeleitungen und Blitzschutzanlagen sollte ein gewisser Abstand bestehen.

     

    Ordnung bei der Verlegung von Elektroleitungen

    Der wesentliche Unterschied zur aufwendigeren Unterputzinstallation ist natürlich, dass bei dieser die Leitungen von Schaltern, Steckdosen und Co. unsichtbar verlegt werden. Das hat den Vorteil, dass keine freiliegenden Leitungen die Optik stören. Diese Variante eignet sich daher besonders gut für Wohnräume. Allerdings dürfen Leitungen in Wohngebäuden nur in bestimmten Zonen unter dem Putz verlegt werden. Das hat ganz praktische Gründe, denn bei etwaigen Bauarbeiten muss stets klar sein, wo gebohrt, und wo ein Nagel eingeschlagen werden darf, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden. Die DIN-Norm 18015-3 regelt die Verlegung ganz genau. So dürfen Leitungen in der Wand ausschließlich senkrecht oder waagerecht verlegt werden – in Fußböden und Decken dagegen auf dem kürzesten Weg.

     

    Die Aufputzinstallation als Ausnahme?

    Da die Leitungen bei der Aufputzinstallation sichtbar bleiben, mag man annehmen, dass diese Regeln hier nicht gelten – doch das ist ein Irrtum. Ändern sich Ihre Ansprüche, lässt sich die Anordnung der Systeme bei dieser Variante zwar ziemlich einfach modifizieren, doch sind auch hier die Leitungen stets waagerecht oder senkrecht zu verlegen. Mit ihren sichtbaren Leitungen eignet sich die Aufputzinstallation eher für Räume, bei denen es mehr auf praktische Funktionalität als auf eine tadellose Wohlfühl-Optik ankommt. Zu den typischen Einsatzbereichen zählen beispielsweise:

    • Werkstätten
    • Lagerräume
    • Produktionshallen
    • Keller
    • Garagen
    • Dachböden
     

    Ein Fall für den Profi

    Wie bei allen Elektro-Installationen gilt auch hier: Aufputzinstallationen sind generell ein Fall für den Profi. Elektrische Spannung kann tödlich sein. Gesetzliche Vorschriften wie das Produktsicherheitsgesetz gelten deshalb aus gutem Grund für Heimwerker genauso wie für Experten. Im Zweifel sollten Sie also einen Elektromeister zurate ziehen. Er kennt Vorschriften und Risiken genau. Alles Weitere, was Sie für die Umsetzung Ihrer Projekte brauchen, bekommen Sie bei Allyouneed.

     

    Aufputzinstallationen in großer Auswahl

    Wandmontierter, digitaler Thermostat

    Bei Allyouneed können Sie passendes Zubehör für Aufputzinstallationen in großer Auswahl ganz einfach und günstig online kaufen. Wählen Sie aus unserem Sortiment zum Beispiel:

    • Steckdosen in verschiedenen Formaten
    • Temperatursensoren und -regler
    • Garagentor- und Drehtorantriebe
    • LED-Einbauleuchten und Dimmer
    • Funk-Bewegungsmelder
    • Funktasten mit Sensoranschluss
    • Klingeltaster und Klingelplatten
    • Niederspannungsverteiler
    • Verbindungsdosen und Netzwerkdosen
    • Zeitsender, Zusatzantennen und vieles mehr
     
    Ihr Kontakt zu uns