Allyouneed.com verschickt per GOGREEN

GoGreen

 


Aktiver Umweltschutz mit Allyouneed.com

Seit dem 1. September 2013 werden alle Sendungen auf Allyouneed.com als klimaneutrale GOGREEN-Sendung per Deutsche Post DHL verschickt. Die Kosten dafür trägt Allyouneed.com.

Umweltbewusste Online-Shopper können sich freuen: Allyouneed.com, der Online-Marktplatz von DHL, übernimmt ab sofort die Kosten für den Versand per GOGREEN. Beim Versand von Briefen und Paketen entstehen CO2-Emissionen. Mit GOGREEN, dem konzernweiten Programm von Deutsche Post DHL, werden diese Emissionen neutralisiert; der Ausgleich erfolgt über international anerkannte Klimaschutzprojekte.

Alle Sendungen per Brief und Paket gehen klimaneutral an Sie
Da Allyouneed.com die Kosten für den klimaneutralen Versand per GOGREEN übernimmt, ändert sich für Sie als Endkunden von Allyouneed.com im Rahmen Ihrer Bestellung nichts. Auch wenn in der ersten Zeit noch nicht jede Ihrer Sendungen das GOGREEN Label trägt, so können Sie schon jetzt sicher sein, dass der Versand CO2-neutral erfolgt ist: Denn Bestellungen, die per Brief oder Paket verschickt werden, werden automatisch im Rahmen des GOGREEN Programms abgerechnet; ausgenommen vom GOGREEN Versand sind Speditionsgüter, die über andere Dienstleister versendet werden.

Nach Vorgaben des Kyoto-Protokolls
Deutsche Post DHL ist 2008 mit dem Umweltschutzprojekt GOGREEN gestartet – mit dem Ziel, bis 2020 die CO2-Effizienz des Konzerns um 30 % zu steigern. Schon 2010 konnte die Effizienz um 10 % verbessert werden, und das Zwischenziel ist mehr als erreicht. Als Logistik-Konzern ist Deutsche Post DHL vor allem im Bereich der CO2-Emissionen bemüht, die entstehenden Schäden für die Umwelt zu reduzieren. Deswegen ist der CO2-neutrale Versand eines der Fokusprojekte von GOGREEN. Jeder einzelne Transport verursacht CO2-Emissionen, die durch ein bestimmtes, auf der Norm ISO 14064 basierendes Verfahren ermittelt werden können. Nach den Vorgaben des Kyoto-Protokolls ist es möglich, diese Emissionen durch die Unterstützung anerkannter Klimaschutzprojekte auszugleichen.

Deutsche Post DHL unterstützt weltweite Klimaschutzprojekte
Bislang gibt es acht großangelegte Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt, die Deutsche Post DHL aktiv unterstützt: Bei allen Projekten geht es darum, die Lage der Menschen in den betroffenen Regionen zu verbessern. Zudem ist es das Ziel, die oft umweltschädlichen Methoden, die zur Energiegewinnung eingesetzt werden, dauerhaft zu ersetzen. DHL investierte beispielsweise in einen Windpark in Nicaragua, in effiziente Kocher in Lesotho, in ein Wiederaufforstungsprojekt in Uganda und in ein Biomassekraftwerk in Indien.

Alle weiteren Informationen zu GOGREEN und laufenden Projekten finden Sie hier.

Ihr Kontakt zu uns